Was sind Mahiko-Kids-Lernvideos?

Die Mahiko-Kids-Lernvideos, die Sie neben den Grundlagen- und den Übungsseiten zu jedem Inhaltsbereich finden, richten sich direkt an die Kinder. Sie sollen zu einer selbstständigen Auseinandersetzung mit den Inhalten des Mathematikunterrichts anregen. Dabei unterscheiden sich die Videos von herkömmlichen Lernvideos, indem sie nicht bloße Erklärvideos sind, sondern die Kinder durch Impulse zur aktiven Auseinandersetzung mit den Inhalten und zum Üben motivieren sollen. In den Videos werden die in der Grundschule üblichen Anschauungsmittel aufgegriffen. Alle benötigten Materialien stehen entweder in der Schule zur Verfügung oder werden auf der Seite als Download zur Verfügung gestellt. 

Wie können die Mahiko-Kids-Lernvideos eingesetzt werden?

Die Mahiko-Kids-Lernvideos können in verschiedenen Lehr-Lern-Situationen eingesetzt werden. Zum einen können sie im Präsenzunterricht als Wiederholung eines bereits bekannten Themas oder als Einstieg in ein neues Thema dienen. Dabei können die Videos im Klassenverband geschaut werden oder in Kleingruppen. Zum anderen können die Videos im Distanzunterricht zur Einführung in ein neues Thema oder zur Wiederholung eines bereits erarbeiteten Inhalts eingesetzt werden. Denkbar ist auch der Einsatz in der individuellen Förderung: Kinder können sich neue Inhalte oder Übungen mit Hilfe der Videos selbst erarbeiten, eine Vorgehensweise zum Üben eines bestimmten Bereichs kennenlernen oder sich Erklärungen wiederholt anschauen, um diese zu festigen.

Wie wird der Einsatz von Mahiko-Kids-Lernvideos lernwirksam?

Damit die Mahiko-Kids-Lernvideos sinnvoll im Unterricht eingesetzt werden können, müssen sie in eine Lernumgebung eingebettet werden. Das jeweilige Vorwissen der Kinder muss bei der Auswahl eines Lernvideos berücksichtigt werden. Welche Voraussetzungen die Kinder für die Auseinandersetzung mit einem Mahiko-Kids-Lernvideo mitbringen müssen, findet sich vor jedem Video auf der entsprechenden Seite. Die Mahiko-Kids-Lernvideos sollten dabei so in den Unterricht oder in eine Förderung eingebettet werden, dass nach dem Video eine Reflexion über die Inhalte stattfindet. 

Technische Vorteile und weitere Tipps

Lernvideos haben den Vorteil, dass sie jederzeit gestoppt werden können. Darüber hinaus kann im Video immer wieder zurückgespult werden und Erklärungen und Veranschaulichungen können in gleichem Wortlaut und Bild erneut angeschaut werden. Dies können die Kinder selbstständig nutzen. Außerdem können die dynamische Veranschaulichungen im Video vieles besser darstellen, als Abbildungen und Darstellungen auf Arbeitsblättern oder in Schulbüchern.

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie eine Liste mit allen QR-Codes der Mahiko-Kids-Lernvideos. Die QR-Codes können Lehrkräfte ausgedruckt als Kartei in der Klasse bereitstellen, um sie bei Bedarf einzelnen Kindern, Kleingruppen oder auch Förderlehrkräften zur Verfügung zu stellen. Auf der Karteikarte steht noch einmal, welches Vorwissen bei den Kindern vorausgesetzt wird und welches Material sie für die Bearbeitung benötigen. Wird der jeweilige QR-Code gescannt, gelangt man direkt zum jeweiligen Mahiko-Kids-Lernvideo.

QR-Code-Lernvideos