Für die Erarbeitung des Zahlraums bis 1.000 werden wichtige Grundlagen aus den bereits erarbeiteten Zahlräumen vertieft und erweitert.

Durch die Erweiterung des Zahlraums bis 1.000 sollen die Kinder ihre Zahlvorstellungen ausbauen. Sie gewinnen vertiefte Einsichten in den Aufbau unseres dezimalen Stellenwertsystems, die vor allem durch geeignete Darstellungsmittel initiiert werden.

Indem sie die Aufgaben des sogenannten kleinen 1·1 sicher verfügbar haben und zunehmend sicherer 1:1-Aufgaben lösen, sollen sie auf der Basis sicherer Operationsvorstellungen für die Multiplikation und Division erste halbschriftliche Strategien entwickeln.

Halbschriftliche Strategien bei der Addition und Subtraktion werden in den erweiterten Zahlraum bis 1.000 übertragen und bilden dann die Grundlage für die verständnisbasierte Einführung und sichere Ausführung der schriftlichen Rechenverfahren beider Operationen.

Um die Kinder dabei zu unterstützen, werden auf den folgenden Seiten zu diesen zentralen Schwerpunkten für die Erarbeitung des Zahlraums bis 1.000 im Bereich Zahlen und Operationen zunächst grundlegende Hintergrundinformationen gegeben. Diese sollen helfen, die darauf aufbauenden, dargestellten Übungen mit den Kindern durchzuführen.

 

Die Inhalte dieser Module sind derzeit noch in Arbeit und folgen in den kommenden Monaten.