Die auf dieser Seite dargestellten Übungen ergänzen die Inhalte des Videos und sind für den direkten Einsatz nutzbar.

Voraussetzungen:

Zur verständigen Ausführung der Übungen sollten die Kinder ...

Weitere Zusammenhänge zu anderen Modulen können dem Arithmetik-Plan-Primarstufe entnommen werden.

Diagnose

Im Folgenden werden verschiedene Aufgaben vorgestellt, die dazu geeignet sind, das Thema Hunderter, Zehner und Einer zu behandeln. Mit der Standortbestimmung können Sie vor Durchführung der Übungen erheben, wie sicher die Kinder bereits sind bzw. nach Durchführung der Übungen überprüfen, inwiefern die Kinder nun über die entsprechenden Kompetenzen zum Thema Hunderter, Zehner und Einer verfügen.


Bündeln mit Würfelmaterial

Fokus:

Den Aufbau unseres Zahlensystems durch Bündeln am Würfelmaterial verstehen

Darum geht es:

In dieser Übung soll das Kind zwei Zahlen, die mit Würfelmaterial dargestellt werden, zusammenrechnen. Thematisieren Sie die Zehnerbündelung, indem Sie dem Kind helfen die aufkommenden Bündelungsprozesse am Material nachzuvollziehen. Dabei ist es wichtig, die Vorgehensweise auch sprachlich beschreiben zu lassen.

Bündeln mit WürfelmaterialWürfelmaterial zum Ausschneiden

Hinweis: Zur Unterstützung können Sie sich auch gemeinsam mit dem Kind das Lernvideo „Bündeln und Entbündeln“ anschauen.


EntBündeln mit Würfelmaterial

Fokus:

Den Aufbau unseres Zahlensystems durch Entbündeln am Würfelmaterial verstehen

Darum geht es: 

Analog zur Übung „Bündeln mit Würfelmaterial“ soll das Kind nun Entbündelungsprozesse mit dem Würfelmaterial durchführen. Das Kind soll erkennen, dass es notwendig sein kann einzelne Stellenwerte zu entbündeln um ein Ergebnis zu ermitteln, indem es den Prozess beim Abziehen mit Hilfe des Würfelmaterials nachvollzieht.

"Ich tausche eine Zehnerstange gegen 10 Einerwürfel." Darunter 3 Hunderterplatten, 9 Zehnerstangen und 10 Einerwürfel.

Entbündeln mit Würfelmaterial

Würfelmaterial zum Ausschneiden

Hinweis: Zur Unterstützung können Sie sich auch gemeinsam mit dem Kind das Lernvideo „Bündeln und Entbündeln“ anschauen.


Bündeln in der Stellentafel

Fokus:

Vorbeugung einer unreflektierten Nutzung der Stellentafel und Flexibilität beim Umgang mit den Stellenwerten

Darum geht es:

Ziel dieser Übung ist es, dass das Kind lernt die Stellentafel reflektiert zu nutzen.

Tragen Sie dafür eine unkonventionell gebündelte Zahl in die Stellenwerttafel ein. Das Kind soll nun bestimmen, wie die dazugehörige Zahl heißt und durch Umbündelungsprozesse erkennen, dass sich die Zahl erst nach der vollständigen Bündelung der einzelnen Stellenwerte direkt aus der Tabelle ablesen lässt.

Bündeln in der Stellentafel


Sich Zahlen Vorstellen

Fokus:

Sich Zahlen im Kopf vorstellen können

Darum geht es:

Nennen Sie dem Kind eine Zahl, indem Sie sie als Darstellung der einzelnen Stellenwerte mit Würfelmaterial beschreiben. Anschließend soll das Kind die korrekte Zahl benennen und notieren.

Um die Übung zu erweitern, können Sie die Ausgangszahl verändern, indem Sie beschreiben, dass Sie zu der Zahl etwas hinzufügen oder wegnehmen. Auch dies soll das Kind gedanklich nachvollziehen und die neue Zahl benennen.

Sich Zahlen vorstellen

Würfelmaterial zum Ausschneiden


Weitere Anregungen