Die auf dieser Seite dargestellten Übungen ergänzen die Inhalte des Videos und sind für den direkten Einsatz nutzbar.

Voraussetzungen:

Zur verständigen Ausführung der Übungen sollten die Kinder ...

Weitere Zusammenhänge zu anderen Modulen können dem Arithmetik-Plan-Primarstufe entnommen werden.


übungsreihe hablschriftliche Multiplikation

Fokus:

Zusammenhänge zwischen der Darstellung von Malaufgaben am Punktefeld und im Malkreuz erkunden; Malaufgaben der Form E•ZE und ZE•ZE stellenweise im Malkreuz lösen

So geht es:

Zunächst wird an die grundlegende Erkenntnis angeknüpft, dass sich Malaufgaben in kleinere, einfachere Malaufgaben zerlegen lassen. Darauf aufbauend sollen die Kinder in den folgenden Übungen Malaufgaben am 200er-/400er-Feld sowie am Malkreuz stellenweise zerlegen und lösen. Die Übungsreihe baut aufeinander auf, so dass die fünf Übungen auch nacheinander bearbeitet werden sollten. Es empfiehlt sich, alle Übungen zu thematisieren und erst zur nächsten überzugehen, wenn das Kind die Aufgaben einer Übung sicher lösen kann.

  • Ausgangspunkt ist die Übung 1 Malaufgaben am 200er-Feld und im Malkreuz, in der Malaufgaben am 200er-Feld und im Malkreuz stellenweise zerlegt und gelöst werden und dabei der Zusammenhang zwischen der Zerlegung am Punktefeld und im Malkreuz erarbeitet wird.
  • In Übung 2 Stellenweises Rechnen im Malkreuz (E•ZE) erfolgt aufbauend auf Übung 1 eine Ablösung vom 200er-Feld zum stellenweisen Rechnen im Malkreuz von Aufgaben der Form E•ZE.
  • Übung 3 Malaufgaben am 400er-Feld und im Malkreuz ist ähnlich aufgebaut wie Übung 1. Hier werden nun Malaufgaben mit zwei zweistelligen Zahlen bis 20 am 400er-Feld und im Malkreuz stellenweise zerlegt und gelöst.
  • In Übung 4 Stellenweises Rechnen im Malkreuz (ZE•ZE) erfolgt aufbauend auf Übung 3 eine Ablösung vom 400er-Feld zum stellenweisen Rechnen im Malkreuz von Aufgaben der Form ZE•ZE. 
  • In Übung 5 Entdeckungen am Malkreuz werden einerseits das stellenweise Rechnen im Malkreuz weiter vertieft und gleichzeitig multiplikative Zusammenhänge thematisiert, indem Aufgabenpaare im Malkreuz gelöst werden, die einem bestimmten Muster folgen. 

All diese Übungen sollen von einer mündlichen Beschreibung begleitet werden. Bedeutsam ist die grundlegende Erarbeitung des Zusammenhangs zwischen den verschiedenen Punktefeldern und dem Malkreuz. Die Kinder sollen erklären, in welche Teilaufgaben sie die Malaufgaben in den verschiedenen Darstellungen zerlegen und inwiefern die verschiedenen Darstellungen zusammenhängen.

Übung 1: Malaufgaben am 200er-Feld und im MalkreuzÜbung 2: Stellenweises Rechnen im Malkreuz (E•ZE)Übung 3: Malaufgaben am 400er-Feld und im MalkreuzÜbung 4: Stellenweises Rechnen im Malkreuz (ZE•ZE)Übung 5: Entdeckungen am Malkreuz

Weitere Anregungen

Mathe sicher können: Zahlenrechnen - Multiplizieren und Dividieren (Förderbaustein N6 B "Ich kann sicher multiplizieren und meine Rechenwege erklären") 

KIRA: Halbschriftliche Multiplikation